#43 – Schulspecial: (Frei)Lernen ist Vertrauen – Gespräch mit Rita Hillen über ihre Entscheidung, schulfrei zu leben

Dies ist die fünfte & letzte Folge meiner mehrteiligen Serie zum Thema „Welche Schule passt für mein Kind?“. Ich weiß, dass diese Frage vielen Eltern schlaflose Nächte bereitet und hätte mir vor ein paar Jahren selbst eine umfassende Übersicht über verschiedene Schulformen und persönliche Erfahrungsberichte gewünscht.

Weil ich das so nirgends gefunden habe, möchte ich diese Reihe dir nun schenken, um dich bei der Wahl der richtigen Schule für euch bestmöglich zu unterstützen.

Diese Podcast-Reihe ist für dich, wenn du für dein Wackelzahn-Kind in den nächsten Jahren die richtige Grundschule suchst und dich über verschiedene Konzepte & Wege informieren möchtest. Du bekommst viele Impulse aus verschiedenen Blickwinkeln, die dir dabei helfen können, den Übergang vom Kindergarten zur Schule so gut wie möglich zu gestalten.

Heute ist Rita Hillen von Bindung Leben zu Gast – Rita ist Sozialpädagogin, Mutter von 3 Kindern und lebt mit ihrer Familie inzwischen in Dänemark, weil das der Ort ist, an dem sie am besten lernen können.

Sie berichtet über den sehr persönlichen Prozess, den ihre Familie von der Einladung zur Einschulungsuntersuchung über eine Rückstellung bis hin zur Entscheidung, schulfrei zu leben durchlaufen hat.

Die finale Entscheidung, nicht im deutschen Schulsystem bleiben zu wollen, trafen Rita & ihr Mann im Jahr vor der Einschulung ihrer ersten Tochter – was dann einen weiteren Schritt mit sich brachte: Der Umzug nach Dänemark, weil dort das Schulsystem die Möglichkeiten bereithält, die sich Rita für ihre Kinder wünscht.

Wenn du dir die Folge anhörst, erfährst du:
💡 Warum der Austausch mit anderen Familien in diesem Prozess für sie sehr wichtig war
💡 Wie das Schulsystem in Dänemark aufgebaut ist
💡 Was Freilernen ist und warum es für Rita viele Vorteile mit sich bringt
💡 Welche staatlichen Kontrollen, vorgeschriebenen Lehrpläne und Pflichtprüfungen es ggf. für die Familien gibt, die sich für das (gesetzlich verankerte) Homeschooling entscheiden
💡 Warum Rita keine Sorge hat, dass ihre Kinder zu wenig lernen oder etwas verpassen

Rita teilt außerdem ihren eigenen Weg in dieses Vertrauen und erzählt, warum es hier für sie wichtig war, sich selbst mit dem Thema Lernen & Intrinsischer Motivation sowie eigenen Glaubenssätzen & Prägungen auseinanderzusetzen.
Wir sprechen außerdem darüber, warum Frei-Lernen viel mit Loslassen & Eigenverantwortung (der Eltern) zu tun hat.

Wenn du dir die Folge anhörst, stellst du vielleicht – wie ich auch – fest, dass Rita & ich eine ähnliche Haltung & Werte vertreten und gleichzeitig ganz unterschiedliche Lösungen gefunden haben. Ein sehr wertvolles & bestärkendes Gespräch, das wieder einmal zeigt, dass es nicht um die perfekte Lösung für alle Familien geht. Sondern darum, die eigene Haltung zu leben und in einem persönlichen Rahmen individuelle Wege zu finden.

Um individuelle Wege geht es auch in meinem neuen Workshop „Konflikte in Verbindung lösen – Du Kack MaPa!“. Diesen und drei weitere wertvolle Workshops findest du auf meiner Website https://bindung-beziehung.de!

**Du möchtest mehr erfahren? Hier findest du mehr zu mir:**
💥 Folge mir auf Instagram
💥 Besuche mich bei Facebook
💥 Der Workshop „Konflikte in Verbindung lösen“ Hier geht es zum Workshop

**Hier findest du Rita:**
Website: https://hillen-und-kohnen.de/
Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/stark-verbunden-bindungs-und-bed%C3%BCrfnisorientierte-elternschaft/id1607303106
Instagram: https://www.instagram.com/bindung_leben/

 

Profilbild von Imke Hummel

“Hör mir zu!“ Wie du in 4 Schritten Konflikte mit deinem Kind gemeinsam löst.

Trage dich hier ein und erhalte das Workbook für 0€.

✘ dein Kind ist gerade mitten in der Wackelzahnpubertät

✘ zwischen 5 und 10 Jahre alt

✘ die Gefühle fahren Achterbahn und du stehst hilflos daneben?

▶ Mit meinen 4 Schritten, die ich dir im Freebie zur Verfügung stelle, kannst du aus dem Machtkampf aussteigen und kommst mit deinem Kind garantiert in Verbindung.